Champagne-Winzer und -Häuser

Hier möchen wir Ihnen einen Einblick in die Weingüter und Arbeitsweisen der Winzer geben. Wir haben unsere Winzer alle sorgfältig ausgewählt und besucht.

Vater Claude Corbon und Tochter Agnès bewirtschaften einen kleinen Familienbetrieb in Avize, Grand Cru der renommierten Côte des Blancs und produzieren jährlich 10.000 Flaschen. Sie stellen Ihre Champagner ausschließlich aus eigenen Trauben nach altem Verfahren her und lehnen jede önologische Technologie ab, die zu einer Standardisierung der Weine führt. Es heißt, die Champagner werden ohne Filtration, ohne Anreicherung und unnötige Zusätze hergestellt. Alle Weine werden mind. 3 Jahre im Keller ausgebaut.
Clémence und Cyril sind leidenschaftliche Winzer, die die Weinberge und den Champagner hochhalten. Sie haben das Gut in den 1990er Jahren von SEINEN ? Eltern übernommen und produzieren 45.000 Flaschen auf 5,5 Hektar im Tal des Petit Morin. Dabei folgen sie den Prinzipien des biodynamischen Weinbaus. Die Champagner bringen das Terroir zum Ausdruck, sind einzigartig und werden oft ausgezeichnet!
Als Nachkommen einer Winzerfamilie aus dem 18. Jahrhundert widmet sich David Coutelas seit 1995 mit Leidenschaft dem Weinbau auf dem 7 Ha-Weingut in Villers-sous-Chatillon.
Das Weingut produziert jährlich 30.000 Flaschen.